Christfried Herklotz
Drucken

Heute war vom Männerschmieden ein Treffen im Thüringer Wald.

Sieben Männern fuhren mit Ihren Autos zur Flüchtlingsunterkunft nach Unterwellenborn. Dann haben wir die dort untergebrachten Syrrer und Afghanen zu einer Wanderung eingeladen. 

Mit den Autos ging es nach Schmiedefeld auf den Parkplatz unterhalb des Leipziger Turmes. Bei richtig stürmischem Wetter ging es einen kleinen Wanderweg quer durch den Wald. Unsere Gäste hatte richtig Spaß dabei. Immer wieder wurden Fotos geschossen und fröhlich miteinander erzählt.  Es sind alles junge Männer im Alter von ca. 25 Jahren. Aber es waren auch ein paar Jugendliche von 15 Jahre dabei. Zur Zeit sind sie dabei in verschiedenen Schulen die deutsche Sprache zu lernen. So war eine Verständigung nur mit wenigen Brocken möglich. Auch die englische Sprache half nur bedingt weiter.

Am Ende unserer kleinen Wanderung besuchten wir die Gaststätte im Leipziger Turm. Es gab Kaffee und Kuchen und einen Besuch auf der Aussichtsplattform.

Am späten Nachmittag fuhren wir unsere Gäste wieder zurück. Es war für alle ein schönen Nachmittag mit vielen Erlebnissen.

Weitere Bilder sind in der Fotogalerie zu sehen.