Klaus Klädtke
Drucken

Fischen am Waldhaus

Männerschmieden 8.7.2011

 
18Uhr 30 Treffen an der Johanneskirche.
Mit dem PKW über Arnsgereuth, Hühnerschenke, Pippelsdorf in Richtung Reichmannsdorf.
Auf schmalen Asphaltstraßen und verschlungenen Waldwegen führen wir immer bergauf in Richtung Reichmannsdorf. Haben unterwegs keinen Menschen getroffen, nur Wald, Wald, Wald. Und dann plötzlich ein schöner Grillplatz mit rustikalen Bänken. Und 20 Meter seitwärts im Walde das kleine Herz-Häuschen.
 
Thoralf baute am nahen Weiher sein Zelt auf, als ihn auch schon das Jagdfieber packte. Er sah doch, wie ein paar Fische nach Mücken schnappten. Schon packte er die Angel aus und bereits am 1.Haken zappelte eine hungrige Forelle. 2.Versuch = 2.Forelle, 3.Versuch =3.Forelle und so weiter, bis für alle Anwesenden eine leckere Forelle auf der langen Rute steckte.

Ecki hatte inzwischen ein stattliches Feuer angezündet, Thoralf putzte die Fische pfannenfertig, und schon nach wenigen Minuten Garzeit konnten wir das völlig überraschende und superleckere Fischgericht verspeisen.
 
Der Bibeltext am See Genezaret, wo Jesus den Fischer Petrus zum „Menschenfischer“ beruft, war Christian´s Überleitung zu einer geistlichen Betrachtung. Doch mit diesem Text wollte uns der Einstieg in dieses Thema nicht so richtig gelingen. Wir hatte ja soeben alle hautnahe miterlebt, was man mit den gefangenen Fischen anstellt: Schlachten, Braten, Verspeisen!
 
Und so kamen wir bald auf andere aktuelle Fragen und Probleme unserer Zeit zu sprechen, wie z.B. Eurorettungsschirm, Griechenlandkrise, Fluch und Segen der Zinswirtschaft sowie die mancherlei Ungerechtigkeiten im eigenen Lande.
 
Colum`s schottische Volksweisen, sowie selbstgedichtete und vertonte Lieder, die er uns mit großer Bravour zur Gitarre vortrug, ließen uns die vielen ungelösten Probleme unserer Welt etwas vergessen.
 
Der neue Morgen erwachte bereits, als wir uns gegen 3 Uhr eine gute Nacht wünschten. Einige fuhren nach Hause, andere schliefen in der Forthütte und in den Zelten. Und für Uwe wird es sicher ein schöner Abschluss seines Thüringen Urlaubs gewesen sein.
 
Klaus Klädtke
 
Weiterer Bilder in der Fotogalerie !