Christian Sparsbrod
Drucken

Ein Abend in Wickersdorf

Am 28.8.09 waren wir zu Gast in der anthroposophischen Lebensgemeinschaft in Wickersdorf, die in ihren Häusern Menschen mit Behinderungen betreut. Wir bekamen eine Führung durch alle Werkstätten und Bereiche: die Tischlerei, die Gärtnerei, die Bäckerei, die Töpferei und Weberei, der Bereich, wo Kerzen gezogen werden und den Festsaal. Ebenso sahen wir den Gottesdienstraum, den sich drei Konfessionen teilen: die Evangelische Kirche, die Katholische Kirche und die Christengemeinschaft. Den Abend verbrachten wir dann im Raum der Mal-und Musiktherapie, wo uns Colum Lindenberg eine Einführung gab in die Gedankenwelt der Anthroposophie und der Christengemeinschaft. Wir unterhielten uns u.a. über bio-dynamische Ernährung, athroposophische Medizin und die geistlichen Quellen der Christengemeinschaft. Die Methode der Eurhythmie und die Handglocken konnten wir selber ausprobieren. Nach einigen Musikstücken mit Leier, Glocke und Gesang, fand der Abend nach dem 150.Psalm, Vaterunser und Segen ein stimmiges Ende. Herzlichen Dank an Colum für den gelungenen Abend und an Klaus, der sich um die Verpflegung kümmerte. Das nächste Treffen ist am Freitag, den 23.10.2009