Ketura Herklotz
Drucken

Radtour

 Freitag, 4.9.09 16.00 Uhr. Wir, die JG Saalfeld treffen uns zu unserer Fahrradtour nach Trockenborn. Nach TROCKENborn sieht des Wetter allerdings nicht aus. Als wir in Saalfeld Richtung Bahnhof losfahren fängt es schon an zu regnen, aber das erste Stück Strecke fahren wir mit dem Zug. Ursprünglich wollten wir bis nach Uhlstädt fahren, aber eine von uns insgesamt sechs schafft es nicht rechtzeitig auszusteigen und fuhr noch eine Station weiter...doch zum Glück haben wir Fahrräder und so finden wir uns schnell wieder. Also nun auf nach Trockenborn! Nach einer ca. dreistündigen Fahrt durch den Regen kommen wir durchnässt und verfroren im (ur)alten Pfarrhaus Trockenborn ("Die Burg") an, wo wir uns erst einmal aufwärmen. Nach einem guten Abendessen und einer kleinen Runde mit Knabbereien und selbst erdachten Geschichten (über Horrorteddys, Hänsel und Gretel, die mit der Hexe Schlittschuh laufen und noch viel mehr), heißt es "Gute Nacht!". Doch, wie das so ist, schlafen wir erst viel später ein...
Am nächsten Tag brechen wir mittags auf zurück nach Saalfeld, doch unterwegs machen wir noch an der Leuchtenburg halt, wo wir zwei Hochzeitern miterleben. Der Rückweg verläuft ohne Pannen und wir kommen alle (nicht ganz gesund und munter) in Saalfeld wieder an.
Vielen Dank an die Organisatoren, die diese Fahrt ermöglicht haben. Es war (trotz des Wetters) sehr schön- weiter so!