http://kirche-saalfeld.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Hauskreis
Dieser Kreis trifft sich reihum in den Wohnungen zum gegenseitigen Austausch über Fragen des Glaubens. Dazu gehören Themenabende, Bibelarbeiten, aber auch Filmabende oder einfach geselliges Zusammensein. Wir sind Sehnsuchende im Glauben und Leben. Die Themenfindung erfolgt gemeinsam in der Gruppe. Wir halten es für wichtig, in Familie und Beruf  im Geist Jesu zu leben und über unsere Beziehung zu Gott nachzudenken und sich auszutauschen. Neue Paare oder Singles sind herzlich willkommen


E-Mail Drucken

Familienfreizeit in Rehau

 Wir waren vom 22.1.2010 bis zum 24.1.2010 am Rand von Pilgramsreuth Schlitten fahren. Das war sehr schön. Wir waren 8 Kinder und 16 Erwachsene. Wir haben auch ein Iglo gebaut, aus richtigen Eisblöcken. Das hat ganz viel Spaß gemacht. Am Sonntag waren wir in der Kirche in Rehau zu einem Gottesdienst. Die Kinder waren in einem Kindergottesdienst mit Ausnahme von Karl und Josef die sind lieber in denn Gottesdienst für große gegangen. Und wir haben ein riesen großes Plakat gemacht mit Wasserfarben.  Hanna Gundlach, 8 Jahre
 
E-Mail Drucken

Familienfreizeit in Friesau

Vom 18. bis 20. September 09 fand im Evangelischen Freizeitzentrum in Friesau eine Familienfreizeit statt. Es trafen sich dort 16 Erwachsene und 15 Kinder, vorwiegend aus unserer Gemeinde, die sich sonst einmal monatlich hier in Saalfeld zum Hauskreis treffen, um über Glaubens- und Lebensfragen zu diskutieren. Das Wochenende in Friesau war eine gute Gelegenheit, die bisher geknüpften Kontakte weiter zu vertiefen, sich bei Gesprächen noch besser kennen zulernen und die Gruppe als solches weiter wachsen und entwickeln zu lassen. Inhaltlich hatten wir uns zum Ziel gesetzt, Gedanken zum Erntedankfest zusammenzutragen, und diesen dann in einem praktisch-kreativen Teil eine Gestalt zu geben. Nachdem wir uns am Samstagvormittag in einer gemeinsamen Runde darüber ausgetauscht hatten, was wir mit Erntedank verbinden, womit wir selbst verbunden sind und was uns dabei wichtig ist, befüllten wir dann am Nachmittag einige Körbe mit verschiedenen Materialien, die unsere Gedanken symbolisch darstellen sollten. Da wir in verschiedenen kleinen Gruppen gearbeitet haben, sind auch ganz unterschiedliche Ideen entstanden und jede Gruppe hat auf ihre Weise den eigenen Ideen eine Gestalt verliehen. Darin kamen u.a. die Verbundenheit mit der Natur, mit Gott, mit anderen Menschen, mit gesellschaftlich Benachteiligten und mit der eigenen Persönlichkeit zum Ausdruck. Wer noch mehr darüber wissen möchte: zwei unserer Körbe werden zum Erntedankgottesdienst am 4. Oktober in der Johanneskirche gezeigt und kurz präsentiert. Während die Erwachsenen das Thema Erntedank bearbeiteten, bauten die Kinder einige Drachen, die wir dann gemeinsam am Nachmittag bei einem Spaziergang zum Fliegen brachten. Am Abend gab es eine kurze Andacht in der Friesauer Kirche und danach trafen wir uns alle zum Grillen und gemütlichen Beisammensein. Am Sonntag feierten wir um 10 Uhr Gottesdienst in der Kirche und mit einem gemeinsamen Mittagessen ging unsere Familienfreizeit zu Ende. Dieses Wochenende hat uns allen viel Kraft gegeben, es hat uns bereichert in vielerlei Hinsicht und wir wünschen uns für die Zukunft wieder solche Gelegenheiten, mit vielen verschiedenen Menschen ins Gespräch zu kommen, dabei kreativ zu sein und gemeinsam Zeit zu verbringen. Als Hauskreis sind wir weiterhin offen für neue Interessenten.
 
 


Seite 4 von 4