http://kirche-saalfeld.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
E-Mail Drucken

 

alt

Am 29.Sep.2012
Männerschmieden in Harry`s Gärten
Die letzten Sommertage im Jahr 2012 sollten es noch mal im Garten sein, mit Feuer, Abendteuer unter den Männern die zu Kindern werden, wenn die Natur ruft. Es war nicht warm aber auch nicht kalt an diesem Abend. Bereits um 18 Uhr Treffpunkt bei Harry, wegen der untergehenden Sonne. Etwas verspätet kamen sie keuchend den Berg herauf. Nachdem das erste Rad repariert war, ging es los. Fahrräder abgestellt und los ging die Führung. Erstes Thema „ Bergbau, Silberbergbau in Saalfeld“ vor 1000 Jahren und jüngerer Zeit . Was einst Aushub von Stollen und Schächten war, sind jetzt Gärten oder auch wild. Eins dieser Gärten, nennen wir es Harrys-Ruh war unser erstes Ziel. So staunten sie nicht schlecht die starken und schwachen Männer, die Mutigen und die Ängstlichen, als sich versteckt zwischen den Bäumen Seile, Netze, Säcke, Rollen, Hölzer oä. in niedriger und luftiger Höhe auftaten. Durchaus zu Nutzen für Jung und Alt, wer sich traut. Der Blick auf etwa 12 Kirchen motivierte Christian etwas über Engel in das Baumbuch zu schreiben. Die hierfür vorgesehene Stunde war viel zu kurz. Denn im 2.Garten am Haus waren bereits von Frauen vorbereitet die 100 Lichter angezündet, der Rost vorgewärmt und sonstiges zum trinken und naschen vorbereitet. Es ist kaum zu glauben, dass in Saalfeld so phantastische Weinstöcke stehen und einen riesigen Ertrag haben. Interessenten melden sich bitte bei Harry persönlich. Wie immer kam nach diesem Zeitabschnitt für den Leib die Seele ins Gespräch. Diesmal aus gegebenen Anlass wurden die Engel näher betrachtet. In der Weingrotte hingen die reifen Trauben über unseren Köpfen und vor uns knisterte das Feuer in der Trommel. Alle waren überzeugt, die Engel haben ihre Daseinsberechtigung. Gegen Mitternacht war der letzte Mann entflogen. Schön, dass wir wieder dabei sein durften.      
 
Harry und Dieter